Donnerstag, 30. November 2017

Overall für den Strand

Wir waren über meinem Geburtstag in Ägypten im Urlaub. Da ich nichts passendes hatte was ich am Strand so anziehen kann, habe ich mich einen Tag vor Abflug an die Maschine gesetzt und mir schnell was genäht.

Wollte auch mal ausprobieren ob das Shirt Nr.1 und die Hose Lässig 4us von Leni Pepunkt zusammen als Overall genäht werden kann. Es geht super. Ein paar Änderungen musste ich doch machen. Das Shirt habe ich um 12 cm in der Länge gekürzt. Die Hose am Bund um 2 cm verschmälert. Die Länge von der Hose ist die Stiefelvariante. Der Overall war mir aber dann in der Taille noch ein wenig zu weit. Habe dann einfach ein Gummiband auf die Nahtzugabe mit Zug darauf festgenäht. So passte es.

Die Ärmel und auch den Ausschnitt habe ich mit einem Rollsaum gesäumt. Den Saum von der Hose habe ich 2 cm eingeschlagen und festgenäht.

Der Overall habe ich täglich getragen. Da er ja auch ohne Reißverschluss ist ist er auch schnell angezogen.

Den Stoff habe ich auf dem Stoffmarkt entdeckt und das Muster passt doch perfekt als Strandoutfit.


Bin gespannt was ihr zu dem Overall sagt?

Ich glaube ich nähe mir für die Weihnachtsfeiertage noch einen nur mit langen Ärmel und langer Hose. Habe sogar noch einen schönen Stoff hier liegen, denn ich dafür verwenden kann.





Ich finde die Länge von der Hose für den Strand perfekt.








Da ich hier ein Jersey verwendet habe konnte ich auf einen Reißverschluss verzichten.







Taschen wollte ich ja schließlich auch. Die habe ich mit einem Zick-Zackstich festgenäht.






















Meiner Puppe steht er auch sehr gut.






Habe für den Rollsaum bewusst einen anderen Faden benutzt. Fand ich schöner als in dem vom Stoff.







Die Tascheneingriffe habe normalerweise ein Büdchen das wollte ich aber nicht. So habe ich es einfach nur schmal gesäumt und mit einem Zick-Zack stich auf das bein genäht.











Freue mich auf euren Kommentar wie euch mein Overall gefällt?




Verlinkt:Rums