Donnerstag, 16. Januar 2020

Sweatjacke

Den Stoff habe ich schon eine ganze weile im Schrank liegen ohne ein direktes Schnittmuster oder eine Idee was es werden soll.

Dann kam mir die Idee das gibt eine Sweatjacke. Da der Stoff aber so kratzig war musste ich die Jacke mit Jersey füttern. So habe ich das Schnittmuster komplett zwei mal zugeschnitten so ist auchh die Kapuze gefüttert.Nur sind die Ärmel ein wenig zu eng. Das liegt daran das der Steppsweat nicht dehnbar ist. Aber bewegen kann ich mich noch in der Jacke.

Dieses mal sind mir die Seitentaschen besser gelungen.






Wenn es dann ein wenig kälter ist kann ich den Reißverschluss bis oben schließen.






















Gefüttert ist die Jacke komplett mit Jersey. so sieht man auch keine Naht in der Kapuze.










Hier sieht man das die Kapuze gefüttert ist.








Die Seitentaschen.



Wie gefällt dir meine Jacke? Trage sie sehr gerne.






Verlinkt bei: Du für dich am DonnerstagCreativ Lovers

Dienstag, 31. Dezember 2019

König der Löwenshirt

Ich habe mir den schönen Stoff bei einer Shopauflösung gekauft. Dann lag er doch eine weile im Schrank. Bis ich mich dazu entschieden habe ihn doch endlich zu vernähen.

Da möglichst viel von dem schönen Muster zu sehen sein soll habe ich das Schnittmuster so auf den Stoff gelegt das wenn ich es säume nur von dem Schwarzen Rand etwas weg fallen würde.

Der "Herr des Hauses" meinte das würde wie " König der Löwen aussehen" Recht hat er ja irgendwie.

Der Kragen ist im Schnittmuster enthalten.

Leider ist mir erst nach dem ich die Bilder gemacht und bearbeitet habe ist mir aufgefallen das der eine Ärmel nicht ordentlich ist. Er ist ein wenig eingeschlagen nach innen. Die Ärmel haben aber die gleiche Länge.





Die Ärmel sind gleich lang. Habe nur nicht gesehen das der eine Ärmel nicht ordentlich ist.










Die Rückenansicht vom Shirt.








Ich mag den Kragen. 






Das nächste mal versuche ich es nicht als Oversized zu nähen sondern ein wenig Taillierter zu nähen.









Hier noch mal den schönen Kragen von der Rückseite.



Wie gefällt euch den mein Shirt?


Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr.



Verlinkt bei: Show me what you love

Donnerstag, 14. November 2019

Strickjacke

Ich habe auf Facebook einer Dame einen schönen Strickstoff abgekauft. Was ich daraus nähe wusste ich sofort als er hier ankam. Der Stoff war wie gemacht für eine Strickjacke. 

Die Webkante war so schön das ich die als Abschluss verwenden wollte. Das Schnittmuster hat eine Art Schalkragen. Den habe ich dann aus der Webkante zugeschnitten. 

Meine Strickjacke sollte auch die Taschen bekommen. 

Die Ärmel waren mir viel zu lang. War am überlegen ob ich sie auf meine Länge abschneide und dann Säume oder lieber ein Bündchen daraus mache. Habe mich dann doch für das Bündchen entschieden. 

Ich mag meine neue Strickjacke.










 Leider fällt es ein wenig Zipfelig aber mich stört es nicht.








Die Länge ist im Schnittmuster enthalten.




















Der Stoff ist sehr angenehm beim tragen.








Wäre doch schade gewesen die Webkante nicht zu verwenden.









Die Tasche









Hier sieht man das es leicht Zipfelig ist.








Eigentlich hat der Kragen hinten eine Naht, das gefällt mir aber nicht. So ist es aus einem Stoffstreifen.












Das Ärmelbündchen




Wie gefällt euch meine Strickjacke?


Verlinkt bei: Sew La LaFür Dich am DonnerstagKreativ Lovers

Donnerstag, 7. November 2019

Kuscheliger Hoodie für den Herbst

Ich war mit dem "Herr des Hauses" unterwegs, und weil er auf seiner arbeit vorbei schauen wollte und es Erfahrungsgemäß etwas länger dauert, bin ich um die Zeit zu überbrücken in einen Stoffladen. Nur um zu schauen kaufen wollte ich eigentlich nicht.
Dann habe ich dort aber einen so schönen Alpenfleece gesehen den muss ich mitnehmen. Wusste sofort das es ein kuscheliger Hoodie wird. Die Ärmel werden dann aber Unifarben. Die nette Verkäuferin hat mir bei der Entscheidung geholfen. Es sollte eine Farbe von dem Stoff sein. So habe ich mich für Pink entschieden.
Der Unistoff reichte sogar für die Innenkaputze und für das Saumbündchen.





Der dunkle Stoff gefiel mir so gut, denn musste ich mir einfach kaufen.








Von der länge ist er perfekt für die kalten Tage.

















Ist der Stoff nicht toll?









Ich liebe ja diese Überlappenden Kapuzen













In die Kapuze kann man sich so schön einkuscheln.
















Da der Ärmel zu lang war habe ich einfach ein Bündchen für Faule gemacht.



Sieht der Pulli nicht kuschelig aus?



Donnerstag, 17. Oktober 2019

Schrankleichen Challenge

Ich bin bei Facebook in einer kleinen wirklich kleinen Gruppe. Dort war eine auf die Idee gekommen mit einer Schrankleichen Challenge.
Was ist den das für eine Challenge?
Jeder der mitmachen möchte bekommt von einer anderen ein Stoff der schon ewig im Schrank liegt und nicht weiß was er daraus nähen soll.
Ich fand es spannend. So habe ich mitgemacht.
Leider habe ich vergessen ein Bild zumachen was ich verschickt habe. Es war ein rosa Lochstickerei Stoff.
Mein Stoff war nennen wir es mal speziell. Den hätte ich mir bestimmt nie gekauft. Also musste ich mir überlegen was ich daraus nähe. War gar nicht so einfach.
Habe die Organisatorin angeschrieben und ihr mein Problem erklärt. Ich wollte daraus eine Tasche nähen, nur wollte ich die Innentasche daraus nähen. Sie sagt es wäre kein Problem.
Was nehme ich den für außen?
So musste ich Stoff shoppen gehen. Da ich mit meiner Mutter eh in einen Stoff laden wollte der neu auf gemacht hat. Da habe ich auch einen gefunden.
Taschen nähen war noch nie meins, aber egal die Idee steht jetzt wird sie auch umgesetzt.
Das Schnittmuster war schnell gefunden. Habe dabei auch meinen ersten Endlosreißverschluss verarbeitet.

Das ist der Stoff der mir zugeschickt wurde




Hier noch ein Stück vom Stoff.



Aber so als Innentasche gefällt er mir.




Als ich den Stoff mit den Schiffen sah war klar daraus nähe ich mir die Tasche.






Die Tasche ist wirklich sehr groß. Da passt einiges hinein.





Mein selbst gebastelter Taschenanhänger passt farblich perfekt zu meiner neuen Handtasche.





Das erste mal einen Endlosreißverschluss vernäht.

Wie gefällt euch meine Tasche?


Donnerstag, 26. September 2019

Basic for You

Basic for you by Minas Design

Beitrag enthält Werbung weil mir das Schnittmuster während des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt wurde.
Ich durfte für die liebe Monika Bach unter ihrem neuen Label Minas Design Probenähen.
Mein erstes Shirt ist die legere Version. Gesäumt habe ich das ganze Shirt mit einem Gummiband was man eigentlich an Unterwäsche näht. Erst wollte ich nur den Ausschnitt damit säumen. Aber der "Herr des Hauses" meinte mache es doch überall dran sieht toll aus. So habe ich das gesamte Shirt damit gesäumt. Es gefällt mir so richtig gut. Und durfte dann auch gleich mit in den Urlaub fliegen.

Um was für ein Schnittmuster handelt es sich eigentlich?
Basic for you Varianten:
* Shirt-Variante mit Rundhals oder V-Ausschnitt
* Langarm, Kurzarm oder 3/4 Armlänge
* Top Variante mit Rundhals oder V-Ausschnit
* RT Möglichkeit beim Top als Raceback.
* Kapuze für Shirt oder Top inbegriffen
* Für jede Variante gibt es Brust- und Rückenabnäher
* Größenwahl ab 32-60


Käuflich erwerben könnt ihr es bei
https://www.makerist.de/users/minas_design




Das erste Shirt war die legere Version.





Obwohl es ein Gummiband ist, ist es super angenehm zu tragen




Hier mal das Gummiband im Detail.





Finde das Gummiband ist wie gemacht für das Shirt.

Wie gefällt dir mein Shirt?



Verlinkt: Sew La La Für dich am Donnerstag Creativ Lovers


Donnerstag, 4. Juli 2019

Eine Schürze für die Wäscheklammern


 Ich habe ein kleines Körbchen für meine Wäscheklammern gehabt. Was immer auf dem Boden steht beim Wäsche aufhängen.

Beim letzten mal beim Wäsche aufhängen meinte der "Herr des Hauses" du müsstest dir  mal so eine art Bauchtasche für die Klammern nähen. So habe ich mich gleich danach i mein Nähzimmer verzogen um mir eine Bauchtasche zu nähen.

Dann bin ich auf die Idee gekommen in so eine  Art "Schürze" passt doch mehr rein als in eine Tasche.

Habe mir ein Reststück Stoff genommen und es ohne Schnittmuster einfach so zusammen genäht wie ich gedacht habe. Nur konnte ich schlecht in die Schürzentasche greifen, Das Körperteil war zu groß, hier habe ich dann zwei Kellerfalten  eingebaut. So kann kann ich jetzt bequem in die Tasche greifen.

Wenn ich die Klammerschürze nicht benötige wird sie einfach mit zwei Klammern verschlossen.






 Hier habe ich drei gleich große Stücke Stoff genommen.








 Der Stoff der am Körper ist zwei Falten gelegt, so das der vordere Stoff absteht.










Hier von oben fotografiert sieht man es besser.







An den Seiten dann Schrägband festgenäht, das ich es im Rücken binden kann.












So verschließe ich dann einfach die Klammerschürze.










Hier sieht man ein wenig wie ich das Schrägband festgenäht habe.


Verlinkt: Sew La LaFür dich am DonnerstagKreativLovers



Sweatjacke

Den Stoff habe ich schon eine ganze weile im Schrank liegen ohne ein direktes Schnittmuster oder eine Idee was es werden soll. Dann kam mi...