Donnerstag, 11. Mai 2017

Strickjacke Minna

Als ich mir das Schnittmuster gekauft habe fand ich einen schönen Sweat. Da der Stoff gerade an dem Tag auch noch im Angebot war, musste ich ihn mir einfach kaufen.

Der Stoff hat es mir sofort angetan weil er ein wenig Glitzert. Zuhause habe ich dann festgestellt das der Stoff nicht ein normaler Sweat war sondern Alpensweat. Die Jacke wird dann schön kuschelig.

Nach dem der Stoff gewaschen und getrocknet war habe ich mir die Jacke schon mal zugeschnitten weil nähen konnte ich eh erst am Wochenende. Da ich das Schnittmuster schon abgeändert hatte braucht ich es nur noch auf den Stoff legen.

Da ich aber nicht den passenden Kombistoff hatte musste ich sie dann komplett daraus nähen. Im nachhinein bin ich mit dem Ergebnis mehr als zu frieden. Auch die Taschen habe ich aus dem Stoff genäht.

Die nächste Jacke werde ich mal die Langversion nähen.


Auf den Bildern ist leider das schöne glitzern nicht so gut zu erkennen. Das anthrazitfarbene Muster ist mit Glitzer.






Die Taschen habe ich hier dann ein wenig kleiner gemacht als bei der letzten Jacke.









Hier sieht man ein wenig das es Glitzer Stoff ist.








Als Stickjacke würde ich es nun eher nicht bezeichnen. Sieht schon fast wie ein Kurzer Blazer aus.









Noch mal die schräg verlaufenden Taschen.







Bei der nächsten Jacke werde ich den Versäuberungsstreifen aus einem Stück zuschneiden. Mir gefällt die Naht nicht so gut in der Mitte vom Rückenteil.















Wie gefällt euch meine Jacke? Findet ihr nicht auch den Stoff toll?




Verlinkt bei RumsPamelopeeTinas Spink Friday