Sonntag, 12. Februar 2017

Lynn von Pattydoo

Weihnachten waren wir nach dreijähriger Pause in Hamburg. Dort wollte ich ein paar Stoffläden besuchen. Aber aus Zeitgründen haben wir es nur in zwei Läden geschafft.Als ich den Stoff sah wusste ich daraus werde ich eine Lynn von pattydoo nähen.
Gekauft habe ich den Stoff bei Stoffcentrum. Da war ich im Stoffparadies. Ein Stoff schöner als der andere. So ein Zopfmusterstoff wollte ich schon immer mal haben.
Der Zuschnitt war schon eine Herausforderung. Wollte das dass Zopfmuster gleichmäßig auf dem Pulli ist. Bei den Ärmel hat es nicht ganz so gut geklappt.
Wollte keine Kapuze an dem Pulli haben, hier habe ich mir einen Kragen gebastelt. Nur beim zuschneiden nicht aufgepasst. ich hätte die Webkante sichtbar im Kragen gehabt. Die Webkante habe ich dann abgeschnitten. Nur war er jetzt aber zu kurz. Um Stoff zusparen habe ich den Kragen dann gezogen an das Shirt genäht.
Da das Schnittmuster im Rückenteil breiter ist wie das Vorderteil breiter ist habe ich es an das Vorderteil angepasst. Da ich bei der letzten Lynn fand das sie mir ein wenig zu weit war.





Mir gefällt es mit dem Kragen besser.

















Beim Kragen Annähen habe ich nicht das Zopfmuster getroffen.








Hier habe ich das Bündchen für Faule genäht. Musste aber noch Gummiband einziehen. Weil es mir noch zu weit war.







So abgeändert finde ich sie doch deutlich besser.













Was sagt ihr zu meiner Lynn?


Verlinkt: Bei Montagsfreuden