Dienstag, 28. Oktober 2014

Kuscheljacke

Ich habe mir eine neue Nähzeitung gekauft. Beim durchblättern habe ich einen schicken Kimono gesehen, so ein wollte ich mir immer mal nähen. Ich wusste auch schon das ich dafür Flecce nehmen möchte.

Will euch dann nicht länger warten lassen.





Eine tolle Zeitung. Mit Original Schnittbogen.






Das ist der Kimono.(Bilder lassen sich immer so schlecht fotografieren)






Das ist meine Umsetzung des Schnittmusters.





Da es mir mal wieder zuweit war. hatte der " Herr des Hauses" die Idee ziehe doch eine Kordel unten ein.






Erst haben wir es mit einem Schnürsenkel versucht. Fand ich nicht so gut. Dann habe ich so eine dünne Elastik Kordel eingezogen. So gefällt es mir besser.





Habe den " Herr des Hauses" gefragt, meinst du ich kann es auf der Straße anziehen. Er hat dann klar kannst du es anziehen sieht doch toll aus. Das war das erste mal das er sagt das sieht gut aus.







Was sagt ihr dazu? Straßen tauglich oder lieber für die Couch?

Die nächste Jacke werde ich kleiner nähen müssen.


Meine Jacke findet ihr dann hier. Und weil heute Dienstag ist auch bei Creadienstag, Bei Sternenliebe bin ich auch mal wieder dabei.



Edit:

Da ich die Jacke doch viel zu weit ist habe ich sie gestern verkleinert.





So finde ich sie dann doch besser.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen