Mittwoch, 5. März 2014

Bonbon Kissen

Ich wollte mir neue Sofakissen nähen. Da ich kein eckiges oder ein rundes wollte, habe ich mir dann ein Bonbon Förmiges genäht.

Habe versucht die Schritte festzuhalten.



Ich habe mir die Form wie es aussehen soll aufgezeichnet.
( das Papier hätte ich wohl besser mal gebügelt.)



Die rote Linie ist die Nahtzugabe.



den Schnitt habe ich dann zwei mal zugeschnitten.



Nun habe ich die beiden langen Seiten zu genäht.
Dann die beiden kurzen, wobei ich bei der einen Seite die Wendeöffnung gelassen habe.




So sieht es dann aus wenn alle Nähte verschlossen sind.



Die Wende und Füllöffnung.


Das ist das Seitenteil mit Wendeöffnung.





Das habe ich in der Mitte geteilt und vor dem Füllen damit die Seiten abgebunden. 




Das ist dann an der schmalen Stelle.



So sieht dann die Seite aus.
Nun das Kissen Füllen und mit der Saubernaht verschließen.
Und das Restliche Band an die Seite festbinden.




Fertig ist das Bonbon Kissen.

Wünsche viel Spaß beim nach machen. 

Solltet ihr Fragen haben immer her damit.

Werde mein Kissen mal bei Kopfkino im März und Art.off.66:  hierverlinken.

Wenn ihr das Kissen nach nähen wollt würde ich mich freuen wenn ihr mich verlinkt.

Kommentare:

  1. Das ist ja süß - tolle Anleitung und lustiges Stöffchen :)
    Bis bald
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein bonbonsüßes Kissen, schöne Idee mit dem speziellen Schnitt (obwohl Bonbonpapier rechteckig ist).
    LG Ute

    AntwortenLöschen