Mittwoch, 9. Oktober 2013

Aus alt mach Neu

Da ich hier noch eine alte Jeans liegen hatte und nicht so recht wusste was ich damit machen sollte, lag sie ganz unten in meiner Nähkiste.

Ich war  neulich bei meiner guten Freundin zu Besuch und musste ihr ganz stolz meinen eigen Taschen Schnitt zeigen. Da sagte sie zu mir aus einer alten Jeanshose sähe die bestimmt auch gut aus. Und siehe da sie sollte recht behalten.
Meinen lieben Freund muss ich an dieser Stelle mal lobend erwähnen, er hat die Jeans aufgetrennt. Ich wäre glaube ich dran verzweifelt, so eine Jeans ist sehr oft doppelt genäht.
Aber er hat die Ruhe weg, beneidenswert.

Aber seht selber:


Habe sogar die Gesäßtaschen verwendet.



Habe dann noch eine Gesäßtasche innen rein genäht, wollte ich eigentlich hinten haben aber egal.


Die Tasche hat ein paar Schönheitsfehler dafür ist sie ein Unikat und Selbst gemacht. Bin schon stolz auf meine Tasche.


Mal ein Tragefoto.

Kommentare:

  1. Sehr cool - die ist spitze !! Die gute Mustang ;-)
    Und hält was aus :-)
    GLG Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Liebe Mama Nina,
      das will ich doch hoffen das die was aushält.

      Löschen