Samstag, 7. Januar 2017

Meine erste selbst genähte Beanie

Bei -8 grad brauchte ich eine Mütze. Ich wollte mir immer mal eine Beanie nähen wollte. Bei Pattydoo bin ich dann auf ein Freebook gestoßen. das für Erwachsene als auch für Kinder ist.Schnell ausgedruckt und geklebt.

Welchen Stoff ich nehme wusste ich sofort. Aus dem Stoff habe ich mir mal ein Shirt genäht.

Es war dann noch ein Stück für die Beanie übrig. Wollte aber das man innen keine Nähte sieht also habe ich sie doppelt genäht. Innen ist ein grauer dünner Jersey. Den Stoff habe ich mal bei Trigema bestellt als Putzlappen Paket.

Es wird nicht die letzte Beanie gewesen sein. Somit finden meine Stoffreste auch noch Verwendung.So eine tolle Bling Bling Beanie braucht wohl jeder mal.

Ich kann die Haare sogar zusammen gebunden als Zopf unter die Mütze stecken.





Dem Teddy steht die Mütze auch.





Hier seht ihr die Innenseite meiner Beanie





Hier sieht man den Glitzerstoff sehr gut.






Die Haare zum Zopf gebunden passen noch unter die Beanie





Was sagt ihr zu meiner Beanie?
Trage sie sobald ich das Haus verlasse.





Verlinkt: Hier,hier

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen