Donnerstag, 22. Dezember 2016

Ein Kleid für mein Patenkind als Weihnachtsgschenk

Wollte für mein Patenkind ein Prinsessinenkleid eigentlich im Geschäft kaufen. Es hat mir aber keins gefallen. Da habe ich mir überlegt dann nähe ich es ihr dann selber.

Habe im Internet nach dem passenden Schnittmuster gesucht. Habe mich für das Schnittmuster von Schnabelinas Kapuzenkleid entschieden. Die Kapuze habe ich aber weggelassen.

Wollte dann einen Tüllrock über den Rock nähen. Erst hatte ich so einen dünnen Gardinenstoff nehmen, der war mir dann aber beim annähen eingerissen. Habe dann extra Kleidertüll gekauft. Hier habe ich den fertigen Rock auf den Tüll gelegt so das ich nur eine Seitennaht hatte,

Ein wenig Bling-Bling sollte das Kleid auch bekommen. Hier habe ich kleine Glasknöpfe im 1; Euroladen gefunden. Die habe ich dann mit der Hand auf den Rock genäht.

Als das Kleid fertig auf meiner Puppe hing fand ich es sah wie ein Brautkleid aus. Da musste ein farbiges Band noch dran. Habe dann einen Streifen roten Jersey genommen den sie dann als Taillenband nehmen kann. Den Rock habe ich diesmal von Hand gesäumt. Daran habe ich drei Abende  daran gesessen. Den Tüllrock habe ich mit einem Zickzack Stick umsäumt. Dabei hat er sich schön eingerollt. Den Ausschnitt und die Ärmel habe ich dann nur noch mit dem Rollsaum gesäumt.

Jetzt wollt ihr bestimmt mein Kleid sehen?

Hier ist mein persönliches Meisterwerk.





So mit dem roten Band gefällt es mir besonders gut.









Hier mal den Glasknopf im Detail.








Mir gefällt der Rollsaum am Ausschnitt.







Ich finde so sieht der Tüllrock sehr edel aus.






Das Kleid ohne das rote Band.







So sieht das Kleid von hinten aus. Die Knöpfe sind rund um den Rock verteilt.






Was sagt ihr zu dem Kleid?

Hoffe es gefällt  und passt ihr auch.

Kommentare: