Donnerstag, 19. November 2015

Steppjacke

Ich habe zum Geburtstag das Buch "Hoodies Kapuzenpullis selbst genäht geschenkt bekommen."
Daraus wollte ich mir aus einem Steppstoff den ich beim letzten Stoffmarkt Besuch gekauft habe einen Pulli nähen. Als ich den Schnitt dann genäht habe war er natürlich wie sollte es auch anders sein viel zu weit.

Wollte dann den Pulli einnähen. Der "Herr des Hauses" meinte mache eine Jacke daraus mit Reißverschluss.

Ok habe dann das Vorderteil in der Mitte einfach durch geschnitten und einen Zweiwege- Reißverschluss eingenäht. Doch das Problem mit der Weite blieb aber. Kurzerhand einfach was weggeschnitten und wieder zugenäht. Perfekt. Passt.

Gespannt auf meine neue Steppjacke?


Hier ist meine Jacke.







Da der Stoff ein paar Risse hatte. Habe ich aber erst festgestellt wie ich zu hause war. Der Zuschnitt war nicht so einfach. Beim ersten Teil hatte ich den Riss natürlich erwischt.
Die Taschen gibt es im Schnittmuster nicht.





Die Tasche hatte ich einfach mal Frei Schnauze zu geschnitten und auf die Jacke geheftet. Und den "Herr" gefragt und was meinst du dazu? Taschen musst du auf jeden Fall machen. Sieht gut aus. Eine Jacke braucht Taschen.






Dann noch passend eine grüne Tasche schneiden.





Eine schöne große Kapuze sollte noch daran. Zugeschnitten hatte ich eine Zipfel-Kapuze. Damit sah ich aus wie ein Zwerg. Daraufhin habe ich sie dann rund eingenäht.





Die Ärmel habe ich extra so lang gelassen. Ich wollte eigentlich die linke Stoffseite nehmen. Die ist "nur" lila. Das gefiel dem "Herr" nicht. Die musst du auch bunt machen. Habe darauf hin die Ärmel wieder heraus getrennt und gedreht.








Wie gefällt euch meine Steppjacke?

Freue mich auf eurer Feedback. Ob Positiv oder Negativ.

Verlinkt: Hier,hier


Kommentare:

  1. wow. .... deine Jacke finde ich klasse. Mensch - wie du den Pulli umfunktioniert hat liest sich fast wie ein Krimi. Ich weiss nicht, ob ich den Nerv dazu gehabt hätte. Und Taschen braucht eine Jacke definitiv. Ein rundum gelungenes Projekt.
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
  2. hallo, da hast du echt ein sahneteil gezaubert, wunderschön **
    *lg barbara

    AntwortenLöschen