Donnerstag, 2. Juli 2015

Romantische Spacy Summer

Ich hatte dir schon mal meine Spacy Summer aus meinem letzten Probenähen gezeigt. Wer es noch nicht gesehen hat hier findest du den Post dazu. Weil das Shirt kann man ja auch mit Ärmel nähen

Eigentlich wollte ich mir während des Probenähensnoch eine nähen aber diesmal mit Ärmel. Das hat nicht wirklich geklappt.

Der Stoff hat sich nach dem zuschneiden verzogen. Der Ausschnitt war dann deutlich zu weit. Das ganze Shirt irgendwie total schief.

Habe es dann versucht doch noch fertig zu nähen. War gar nicht so einfach.

So was mache ich nun mit dem zu weiten Ausschnitt?
Ein Stück Stoff einnähen? Nee sieht doof aus. Dann hatte ich die Idee setzt doch einfach eine Spitzenborde ein. Oh das sieht gut aus.

Ich habe das dem "Herr des Hauses gezeigt. Sieht gut aus aber, das kannst du so nicht lassen. Hier ist eine Falte die Fehlt auf der anderen Seite. Und schief ist es auch.

Also hieß es wieder auftrennen. Mein Nahttrenner mein bester Freund.

So genug der Worte hier meine Romantische Spacy Summer





Wo ich die Spitze gekauft habe weiß ich nicht mehr. Die lag schon ewig in meinem Schrank. Ok ein bisschen schief ist sie immer noch. Mir gefällt es.






Hier mal die Spitze im Detail. Ich habe für die Wickeloptik diesmal ein Zierstich verwendet.








Unten und am Ärmel musst du auch so eine Spitze machen. Meinte der "Herr des Hauses."
Ok. Die Spitze vom Ausschnitt reichte aber nicht mehr. Hatte nur noch eine die war ein wenig breiter. " Er" hat es für gut befunden.





Sieht schon toll aus. Sowas habe ich noch nie genäht. Werde ich bestimmt jetzt öfters machen.






Das Rückenteil habe ich im Stoffbruch zugeschnitten.







Hier noch mal die Wickeloptik. Ich habe es auch diesmal komplett festgenäht.






Den doofen Gesichtsausdruck erspar ich dir.





Ich bin schon ein wenig stolz auf mein Shirt.






Das Shirt hat ein paar Schönheitsfehler, aber ich freue mich das ich das mit der Spitze relativ gut hinbekommen habe


Wie gefällt dir mein Shirt?
Freue mich schon auf deinen Kommentar.

Verlinkt hierhierhier,hier,hier




Kommentare:

  1. Das sieht chic aus. Ich hätte das Shirt nie so hinbekommen. So eine Spitze einzunähen ist ja auch nicht einfach.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Danke schön.
    Habe auch zwei Anläufe gebraucht. War für mich das erste mal Spitze in einen Ausschnitt nähen.

    Das werde ich auf jedenfall noch mal machen. Finde macht so ein Shirt zu etwas besonderes.

    AntwortenLöschen