Sonntag, 13. April 2014

Sommerpulli

Ich hatte zum Geburtstag im November von meiner Freundin einen Gutschein von hier geschenkt bekommen. Letzte Woche war ich dann endlich den Gutschein einlösen.

Aus dem Stoff habe ich mir letzte Woche einen Sommerpulli genäht. Der war mir aber viel zu weit also habe ich ihn dann abgeändert.

Weil so weit wollte ich den nicht anziehen.

Zuerst habe ich ihn den Mitte durchgeschnitten. Und dann doch wieder komplett aufgetrennt. Der Schnitt ist aus meiner neuen Nähzeitung.






Der Stoff ist ein Jersey innen angeraut. In der Taile ist ganz normaler Jersey.




Nach dem ich dann den Jersey Streifen angenäht und den Pulli wieder zusammen genäht hatte war er nicht wirklich schmäler. Habe dann nur den Streifen so oft abgenäht bis er endlich passte.




Wollte eigentlich an die Ärmel noch Bündchen dran nähen. Mein größter Kritiker hier im Hause sagte: Nee das sieht doof aus. Also kam mein kleiner Freund der Nahttrenner schon wieder zum Einsatz.




Angezogen hat er ja recht. ( Den Blick beim selbst fotografieren wollte ich euch ersparen) Deswegen gibt es Tragebilder ohne Kopf.


Die Ärmel werde ich wohl noch mal kürzen.




So schaut es nach ein wenig nach Fledermaus Ärmel aus. Ist aber so gewollt. 

Den werde ich morgen dann mal bei dem Geburtstag meiner Mutter anziehen. da bin ich gespannt was sie dazu sagt.

So gehe dann mal bei den anderen Mädels hier  und hier schauen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen