Samstag, 8. März 2014

Seifenspender

Im Internet  fand ich die Idee für einen Seifenspender.

Eine leere Jack Daniels Flasche.
Als ich es meinem Freund erzählt habe,
dachte ich er,, sagt du spinnst".
Er hat sogar die Flasche schon ausgewaschen wie ich auf der Arbeit war.

Erst mal habe ich probiert ob der Verschluss von dem alten Seifenspender passt, der Verschluss passte nur der Schlauch wo die Seife transportiert wird war natürlich für die große Flasche zu kurz. Ein Besuch im Baumarkt in der Aquarium Abteilung fanden wir den passenden Schlauch.




Den habe ich dann in die Flasche gesteckt um die Richtige länge zu haben. Habe den dann noch schräg unten angeschnitten. Da der Schlauch aber zu locker im Verschluss steckte habe ich dann einfach mit 3 lagen Tesafilm umwickelt. Jetzt sitzt er fest.

Die Flasche mit Flüssigseife gefüllt und Verschluss drauf und fertig ist der Seifenspender.




Seitenansicht.




Von Vorne.

Sieht sehr gut aus in unserem Bad. So ein Seifenspender hat nun nicht jeder.

So kann man die Flasche seines  Lieblings Whisky noch verwenden.

Habe das dann mal hier verlinkt.

1 Kommentar: